Schlagwort-Archive: oleds

OLED-Bildschirm

Folie als Display – LG stellt doppelseitige Bildschirmfolie vor

Jedes Jahr bringen die Hersteller eine neue TV-Innovation auf die Messen – und in der Folge, häufig auch auf den Markt. Oftmals sind das echte Hingucker. Aber dieses Jahr kommt LG mit einem wirklichen Hingucker, und zwar im doppelten Sinne – einen zweiseitigen Fernsehschirm.

Folie als Display

Image: LG

Und nicht nur das. Dieser ultradünne Fernsehbildschirm misst nur 5,3 mm! Nun können zwei Betrachter gleichzeitig Video- oder Fernsehbilder auf zwei verschiedenen Seiten sehen. Als Werbedisplay tun sich hier ganz neue Möglichkeiten auf.

Ebenfalls gerade vorgestellt auf der CES 2016 in Las Vegas hat das koreanische Unternehmen eine weitere Revolution – die doppelseitige Bildschirmfolie – noch dünner, noch leichter. Bald können wir möglicherweise unsere Wände mit Foliendisplays „tapezieren“. Die Tapete aus Papier hätte dann ausgedient. Neues Muster gefällig? Oder einen Spielflim in der Größe einer Kinoleinwand sehen? Kein Problem mit der Folie als Display.

Bildschirmfolie

Image: LG

Außerdem können OLED-Bildschirmfolien nicht nur als Displays für Bilder oder Videos verwendet werden, sondern auch als Beleuchtung. Lampen würden wir dann wohl bald auch nicht mehr benötigen. OLED-Folien erzeugen nämlich selbst Licht und benötigen, im Gegensatz zu LCD-Displays, kein Hintergrundlicht, was die OLED-Technologie obendrein sehr energieeffizient macht.

Einer der Pioniere im Bereich OLED-Technologie, Dr. Ching W. Tang, sagte im Rahmen der IFA in Berlin letztes Jahr: „Ohne Hintergrundlicht oder andere zusätzliche Schichten sind OLED-Displays weitaus weniger kompliziert, verglichen mit LCDs und mittelfristig auch kostengünstiger herzustellen.“

Es spricht also viel dafür, dass die OLED-Technologie sich durchsetzen und unser Verständnis vom Fernsehen fundamental verändern wird.

Mit OLEDs weltweit werben – per Mausklick

OLED-Werbedisplays sollen globale Online-Werbung möglich machen, von zu Hause aus.

Sie möchten Ihre Anzeige schalten auf statischen oder mobilen OLED-Werbedisplays in Bussen, Bahnen, Taxis in Städten Ihrer Wahl überall auf dem Globus und das Ganze online, von Ihrem Rechner aus? Das soll in Zukunft möglich sein, wenn es nach Andreas Heck geht, dem Gründer von Chameleon Communication.

OLED-Werbung mit chameleon-communication

Werbung mit Vision von Chameleon Communication

Seine Vision ist es, sowohl großen als auch kleinen Unternehmen die Möglichkiet zu geben, mit wenigen Klicks Werbung auszustrahlen. Dabei kann man selbst Gebiet und Zeiten festlegen, also, ob die Werbung regional, überregional oder international, an bestimmten Tagen oder zu festgelegten Tageszeiten geschaltet wird.

Wir kennen das von Google AdWords-Anzeigen. Auch hier kann man Verbreitungsgebiet sowie Wochentag und sogar die Uhrzeit der Werbeeinblendungen bestimmen. Jedoch handelt es sich beim Werbekonzept von Chameleon Communication um mehr als kleine dreizeilige Textblöckchen, die auf ein bestimmtes Medium – das Internet – begrenzt bleiben.

globales OLED-Werbedisplaykonzept

Globales Werbedisplaykonzept von Chameleon Communication

Mit OLED-Technologie soll die Werbung auf eine Vielzahl von Medien übertragen werden. Per Satellit und GPS könnten dann sogar einzelne Werbeflächen in bestimmten Fahrzeugen angesteuert und Zielgruppen punktgenau angesprochen werden.

Voraussetzung ist natürlich, dass sich OLED-Displays als Werbeflächen durchsetzen und zu einer kostengünstigen Alternative zu derzeitigen Werbemedien avancieren. Außerdem müssen OLEDs als Werbeträger noch technisch weiter entwickelt und verbessert werden. Um das zu gewährleisten wirbt Andreas Heck auf der Website Chameleon-Communication.com um Inverstoren für seine Idee, die ihn zu einem von 10 Finalisten des Gründerwettbewerbs Startup-Pioniere 2012 gemacht hat.

Wir sind gespannt, wie es mit der Idee globaler OLED-Werbung von Chameleon in den kommenden Monaten voran geht.

Youm kommt! Samsung bringt erstes Smartphone mit flexiblem OLED-Display auf den Markt

Die auf der CES 2013 bereits umjubelten Prototypen der kommenden Youm-Serie von Samsung werden demnächst auf den Markt kommen und diesen wahrscheinlich auch im Sturm erobern. Zumindest kommt jetzt das erste Youm-Gerät heraus, das Samsung Galaxy Q mit Youm-Display.

Was ist das revolutionäre an der neuen Youm-Technologie? Es handelt sich dabei um flexible OLED-Displays, die sich ohne weiteres falten lassen. Klappt man das Smartphone auf entfaltet sich auch der Bildschirm zu voller Größe. Noch ein Clou: das OLED-Display kann um die Kanten des Gerätes fortlaufen. So kann das Smartphone auch an den Außenkanten beispielsweise Kurzmitteilungen anzeigen, wenn das Gerät zusammengeklappt ist.

Wir freuen uns jedenfalls auf das brandneue High-End-Smartphone Samsung Galaxy Q mit Android und faltbarem Display. Es wird ausgestattet sein mit Full-HD-AMOLED-Display (Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel), einem Exynos 5250 Dualcore-Prozessor (1.7 Gigahertz, zwei Gigabyte Ram), einer 8-Megapixel-Kamera und einen 3500 mAh-Akku.

Man rechnet damit, dass das Samsung Galaxy Q bereits nach dem Mobile World Congress in Barcelona herauskommt, der am 28. Februar zu Ende geht.

Samsung Galaxy S3 mini I8190 mit Super AMOLED-Display

Samsung Galaxy S3 mini I8190

Samsung Galaxy S3 mini I8190 mit Super AMOLED-Display

Ein leistungsfähiges Smartphone im kompakten Design  – das ist das Samsung Galaxy S III mini. Die natürliche Linienführung, die kompakten Abmessungen sowie die abgerundeten Konturen verleihen diesem Gerät seine ergonomische Griffigkeit. Das Super AMOLED-Display bietet einen gewaltigen Farbumfang und hohe Schärfe sowie extrem hohen Kontrast und damit hervorragende Ablesbarkeit des Displays auch bei Sonnenlicht.

Das Galaxy S III mini lässt sich über Spracheingaben bedienen und kann auch Bewegungen und Gesten interpretieren. Hervorragende Kamerafunktionen, schnelles Surfen im Internet sowie eine flüssige Bedienung dank des schnellen Dual-Core-Prozessors in Verbindung mit der Android-Plattform 4.1. machen das Samsung Galaxy S III mini zu einem ganz Großen.

Produktmerkmale

  • 8GB Version
  • 10,16 cm (4,0 Zoll) Super AMOLED- Touchscreen
  • Neuste Android 4.1 Betriebsystem
  • 5 Megapixel Kamera mit 4-fach Digitalzoom
  • Schneller Zugriff auf Facebook, Twitter oder YouTube
  • Lieferumfang: Samsung Galaxy S3 mini I8190 marble-white, Akku, Ladeadapter, Headset, Datenkabel, Handbuch

Erfahren Sie hier mehr über das Samsung Galaxy S3 mini I8190 mit Super AMOLED-Display

LG 15EL9500 38 cm (15 Zoll) OLED-Fernseher

LG 15EL9500 AMOLED TVHolen Sie sich die Zukunft des Fernsehens ins Haus mit dem OLED-Fernseher LG 15EL9500 38 cm (15 Zoll), mit Energieeffizienzklasse D (HD-ready, 100Hz MCI, Kontrastverhältnis von 10.000.000:1, DVB-T/-C) von LG Electronics.

OLED (Organic Light Emitting Diode) ist die derzeit innovativste, effizienteste und kontrastreichste Display-Technologie auf dem Markt. Trotz seiner extrem flachen Bauweise ermöglicht der EL9500 mithilfe von AMOLED-Technologie, unglaublich brillante Farben und Kontraste zu erzeugen. OLED-Technologie ist zudem extrem sparsam. Gerade einmal 27,9 Watt verbraucht dieser Eco Flower zertifizierte OLED-Fernseher, was sogar im Vergleich mit den neuesten LED Modellen ein sehr geringer Verbrauchswert ist.

LG 15EL9500 extrem flach

LG 15EL9500 – so flach ist der Fernseher der Zukunft

TruMotion 100 Hz

Hervorragende Bildqualität ohne Unschärfe oder Flimmern – LGs TruMotion Technologie vermeidet Bewegungsunschärfe und reduziert das Verwischen in schnellbewegten Szenen. Möglich ist das dadurch, dass pro Sekunde einhundert statt, wie herkömmlich, nur 50 gezeigt werden. TruMotion kann dank hoch entwickelter Algorithmen das Bildsignal analysieren und automatisch neue Bildinhalte zwischen den ursprünglichen Einzelbildern berechnen. Mit seinen 100Hz sorgt TruMotion dafür, dass die wahrgenommene Reaktionszeit verringert und das Flimmern des Bildes vermieden wird. Eine schärfere Bildwiedergabe ist so möglich, die gerade in schnellen Szenen eine absolut natürliche Detailtreue garantiert.

Dual XD Engine™ FullHD

Natürliche Farben, klare Zeichnung. Die Dual XD Engine FullHD Technologie schafft zur Bildqualitätsverbesserung einen automatischen Farbraumabgleich.

24p Real Cinema

Holen Sie sich Leinwandqualität wie im Kino nach Hause. Mit Real Cinema wird jedes Vollbild kontinuierlich zwei Mal in einer Vierundzwanzigstelsekunde verarbeitet. Das gewährleistet eine gleichmäßige und ruckelfreie Bildwiedergabe von Kinofilmen.

Picture Wizard

Mit dem Picture Wizard stellen Sie das Bild schnell und mühelos nach Ihren Wünschen ein. Vorkonfigurierte Einstellungen verbessern automatisch die Darstellung von Filmen, Sportübertragungen oder Videospielen.

HDMI 1.3 mit HDCP, SIMPLINK

Dieser LG Fernseher ist mit der neuesten HDMI 1.3 Deep-Color-Technologie ausgestattet, die die Farbreproduktion verbessert und störende Farbabrisse vermeidet.

Produktdetails

  • HD ready AMOLED TV, 38 cm (15 Zoll) Bildschirmgröße, Bildformat 16:9
  • TruMotion 100Hz, DivX HD, 10.000.000:1 Kontrastverhältnis
  • Dual XD Engine, 24p Real Cinema, Picture Award II, AV Mode
  • HDMI 1.3 mit Deep Colour, Simplink, USB 2.0 (DivX HD, MP3 und JPEG-Wiedergabe)
  • Lieferumfang: LG 15EL9500

Hier finden Sie aktuelle Angebote zum LG 15EL9500

Weitere Angebote hier im OLED-TV & LED-TV-SHOP

Flexible OLED – das können die mobilen Geräte der kommenden Generation

Sie sind dünn wie Papier und extrem leicht und weil OLEDs selber Licht produzieren, benötigen sie kein energieintensives, schweres und starres Backlight, wie in derzeitigen Smartphones und Tablets. Und dank der Technologie von Samsung können sie jetzt auch noch extrem flexibel sein. Das sind die neuen Geräte, die Smsung unter dem Namen Youm demnächst auf den Markt bringt.

Da diese hochauflösenden Bildschirme aus dünnem Plastik hergestellt werden, sind sie buchstäblich unzerbrechlich, auch, wenn man sie fallen lässt. Und der Clou: Sie lassen sich sogar verbiegen.

Auf der CES 2013 wurde unter anderem ein Youm Smartphone-Prototyp vorgestellt, dessen Display um die Kanten des Geräts gebogen ist. Dadurch ist es möglich Inhalte zukünftig nicht mehr nur im aufgeklappten Zustand des Geräts anzuzeigen, sondern auch, wenn es geschlossen ist.

Sehen Sie hier die Erstpräsentation von Youm auf der CES 2013:

Youm – die ultra-flexiblen OLED-Displays von Samsung

Bis zur Serienreife dauert es noch etwas, aber die ultra-flexiblen OLED-Displays von Samsung kommen und werden unser mobiles Leben verändern. Unter dem Namen Youm stellte der südkoreanische Elektronikkonzern die neue Technologie auf der CES 2013 in Las Vegas vor mit dem Bekenntnis, in Zukunft auf flexible OLED-Bildschirme zu setzen.

Was erwartet uns mit Youm? In naher Zukunft werden flexible OLED-Bildschirmfolien die derzeitigen ”starren” Displays auf Handys und Tablets ersetzen. Auszeihbare und knickbare Monitorfolien werden uns eine größere Bildfläche mir bestechender Bildqualität bescheren. Kleine Tastaturen auf Smartphones gehören dann der Vergangenheit an, ebenso wie Displays, die zerbrechen können, denn die OLED-Folienmonitore bestehen aus dünnem Plastik und verwenden kein Glas mehr.

Bislang gibt es nur einen Prototypen, der auf der CES von Microsofts Technik-Chef Eric Rudder und Stephen Woo von Samsung vorgestellt wurde. Informationen zu den genauen technischen Spezifikationen gab es jedoch noch nicht.

In einem Youm Produkt-Video von Samsung werden derzeit zwei Geräte vorgestellt, bei denen ein flexibles OLED-Display zum Einsatz kommt.

Sicher ist, dass die OLED-Technologie mit flexiblen Folenmonitoren nicht nur den Handy-Markt revolutionieren wird, sondern auch vollkommen neue Möglichkeiten in der Produktpräsentation eröffnet, beispielsweise als ultradünnes, transparentes OLED-Werbedisplay oder als OLED-Messewand.

LG 55 Zoll OLED-TV steht in Korea für etwa 10,000 Dollar zum Kauf bereit

LG Electronics ist bereit, die LG 55 Zoll OLED-TV 55EM9700 in Südkorea verkaufen. Das koreanische Unternehmen hat das Ziel, die OLED-TV in den nächsten Monat zu versenden.

lg-55em9700-oled-tv

LG 55-inch OLED TV (55EM9700) geht in Korea auf den Markt

Mehr als 1.400 LG Einzelhandelsgeschäfte in Südkorea beginnt akzeptieren Bestellungen von Verbrauchern für 11 Millionen KRW (Südkoreanische Won, ca. US $ 10.000) TVs ab 3. Januar mit der Lieferung an den ersten Februar-Woche beginnen. Da das erste und einzige Unternehmen die Verfügbarkeit der nächsten Generation TV-Technologie ankündigen, wird LG bereit Rampe schnell die Führung in der OLED-Segment, die voraussichtlich auf 7,2 Millionen Einheiten im Jahr 2016 wachsen wird dauern, je nach Suche anzeigen.

„Wir sind sehr erfreut, in der Lage sein, diese Ankündigung zu Beginn des neuen Jahres zu machen, weil wir, dass OLED läutet eine neue Ära des Home Entertainment, glauben“, sagte Havis Kwon, President und CEO von LG Home Entertainment Company. „Nicht seit Farbfernsehen eingeführt wurde vor 60 Jahren gab es eine weitere transformative Moment. Als High-Definition TV zuerst eingeführt wurde vor 15 Jahren, war die Reaktion des Publikums ‚wow!‘, Aber wenn Kunden unsere hauchdünne OLED TV sehen zum ersten Mal, sie sind sprachlos. Das ist ein klarer Indikator wie jeder, dass OLED TV viel mehr als nur eine inkrementelle Verbesserung aktuelle TV-Technologie ist. “

Nur 4 Millimeter (0,16 Zoll) dünn und wiegt weniger als 10 kg (22 Pfund), produzieren LG OLED-TVs erstaunlich lebendige und realistische Bilder dank seiner überlegenen WRGB Technologie. LG einzigartige Vier-Color Pixel System verfügt über ein weißes Subpixel, die in Verbindung mit dem herkömmlichen roten, blauen, grünen Setup, um die perfekte Farbausgabe erstellen funktioniert. LG exklusive Farbe Refiner bietet noch größere klangliche Verbesserung, was in den Bildern, die natürlicher und lebendiger als alles zuvor gesehen sind. Der 55-Zoll-OLED-TV bietet auch eine unendliche Kontrastverhältnis, die einen optimalen Kontrast aufrechterhält unabhängig von der Umgebungshelligkeit oder Betrachtungswinkel.

Noch vor seiner Markteinführung wurde LG OLED-TV Köpfe verdreht auf der ganzen Welt. Zusätzlich zu seiner Ernennung zum Best of Show auf der CES 2012 erkannte der einflussreichsten Industrial Designers Society of America das Fernsehgerät mit einem begehrten IDEA Award. Inzwischen LGreceivedthe Europäischen Anzeige Achievement 2012-2013 Award der European Imaging and Sound Association (EISA). Und um es Mütze ab, erhielt LG OLED-Koreas Good Design President Award im Oktober.

Weitere Angebote hier im OLED-TV & LED-TV-SHOP

Quelle: OLED-Display.net