Schlagwort-Archive: OLED-Anwendungen

Fidget Spinner kaufen

Fidget Spinner kaufen

Sie sind der Trend 2017 – Fidget Spinner – die kleinen Handkreisel mit der langen Drehzeit.

Warum Sie insbesondere bei Kindern so beliebt sind, lässt sich schwer sagen. Zu neu ist diese Modeerscheinung. Oder ist es doch mehr als das?

Denn Fidget Spinner gibt es immerhin schon seit den 1990er Jahren. Entwickelt wurden Sie zur Entspannung, und tatsächlich, die Konzentration auf die sich drehenden Kreisel wirkt äußerst beruhigend. Der Begriff leitet sich folglich auch her aus den englischen Begriffen für Zappelphilipp oder zappelig (fidget) und Kreisel oder sich drehen (to spin).

Und es gibt sie auch mit tollen Lichteffekten. Bislang mit LEDs aber vielleicht – so der Trend sich hält – bald mit OLED?

Ob Sie sich, oder Ihrem Kind, nun einen solchen Spinner aus therapeutischen Gründen kaufen möchten oder einfach nur, weil er schön anzusehen ist, oder um mitreden zu können, bei FidgetSpinner-kaufen.shop können Ihren Fidget Spinner kaufen.

OLED-Bildschirmfolie

CES 2016: LGs biegsame Aufroll-Bildschirm-Folie OLED – BBC News

LG Display hat einen OLED-Bildschirm entwickelt, der wie ein Stück Papier zu einem Zylinder aufgerollt werden kann, während er läuft. Das Unternehmen sagt, diese Innovation wird die Art und Weise revolutionieren, wie wir Fernseher nutzen und lagern. LG gab BBC-Reporter Dave Lee schon mal erste Einblicke auf der CES 2016 in Las Vegas.

LG Display has created an OLED display than can be rolled into a cylinder while it continues to show a video image. The firm suggests the innovation could revolutionise the way we use and store televisions. The company gave the BBC’s North America technology reporter Dave Lee a first look at the CES tech show in Las Vegas.

Subscribe to BBC News HERE http://bit.ly/1rbfUog

Panasonic – OLED-Fernseher sollen bezahlbar werden

Panasonic will OLED-Fernseher dank innovativer Fertigungstechnologien bald auch für den Massenmarkt interessant und, vor allem, bezahlbar machen. Auf der CES in Las Vegas stellte der Elektronikkonzern einen 56-Zoll-OLED-Fernseher vor, der bereits positiven Anklang fand. Nun wurde das Commitment für diese neue Bildschirmtechnologie auf der herstellereigenen Convention in Nizza noch einmal bekräftigt.

Ebenso wie Samsung und LG zeigt sich auch Panasonic überzeugt von den Vorteilen der OLED-Technologie gegenüber LCD- und Plasma-Geräten. Armando Romagnolo, Marketing-Chef für den Audio- und Video-Bereich bei Panasonic Deutschland erklärt die OLED-Technik zu einem elementaren Baustein der TV-Zukunft und verspricht marktreife OLED-Panels in attraktiven Größen und zu fairen Preisen schon in naher Zukunft zu realisieren.

Panasonic_OLED_TV

Panasonic OLED-TV Prototyp mit 56 Zoll Diagonale

Der in USA auf der Consumer Electronics Show (CES) und in Europa vorgestellte Prototyp trägt zwar bislang noch keine Typenbezeichnung, verfügt aber im Gegensatz zu seinen Konkurrenten aus Südkorea über ein Display mit 4K-Auflösung. Wann dieser allerdings auf den Markt kommt ist derzeit noch nicht klar. Trotz der Absicht eines zeitnahen Marktstarts des Panasonic 4K-OLED-TV wurde seitens der Japaner noch kein konkreter Termin genannt.

OLED-TV und LED-TV-Geräte finden Sie hier.

cinemizer OLED 3D-Multimedia-Videobrille

cinemizer-oled-3d-multimediabrille

cinemizer OLED 3D-Multimedia-Videobrille. Quelle: Amazon.de

 

Dreidimensionales Filmvergnügen, brillante Bildqualität und hervorragender Stereo-Sound – mit der 3D-Multimedia-Videobrille cinemizer OLED entsteht großes Kino direkt vor Ihren Augen, wo immer Sie sich befinden. Die OLED Multimedia-Videobrille von Carl Zeiss bietet dank ihrer kontrastreichen OLED-Displays mit individueller Sehstärkeneinstellung nicht nur exzellenten Sehgenuss, sondern durch ihr geringes Gewicht auch optimalen Tragekomfort. Ob Sie den cinemizer OLED unterwegs nutzen oder zu Hause, ob beruflich oder privat, es stehen Ihnen unterschiedlichste Anwendungsmöglichkeiten zu Verfügung und das stylische Design lässt Sie dabei gut aussehen, auch wenn SIe sich in virtuellen Welten bewegen.

Mit bis zu sechs Stunden Akkulaufzeit wird der cinemizer OLED zu einem zuverlässigem Begleiter. HDMI 1280x720p, 1920x1080p und HDMI 3D (1.4a) sowie klassische analoge Schnittstellen (PAL /NTSC) ermöglichen nahezu unbegrenzte Kompatibilität. Und selbstverständlich ist der cinemizer OLED auch kompatibel mit allen videofähigen iPhone und iPod Modellen.

cinemizer-design

cinemizer OLED und Spiele – eintauchen in fantastische Welten. Quelle: Amazon.de

Gaming

Erleben Sie eine neue Art des Spielens, sobald Sie den cinemizer OLED Multimedia-Videobrille an Ihren PC, XBox, PS3 oder einem Smartphone mit Android oder iOS Betriebssystem angeschlossen haben und tauchen Sie ein in das Spiel, so realistisch, als wären Sie mittendrin. Dank stereoskopischem 3D, das auf die 40-Zoll großen OLED-Displys in der Brille projiziert wird, entsteht eine räumliche Darstellung, die Ihnen ein nie da gewesenes, intensives Spielerlebnis ermöglicht. Die interaktive Rundumsicht steuern Sie dabei einfach durch leichte Kopfbewegung.

cinemizer-3d-filme-sehen

cinemizer OLED und Entertainment ohne Störung. Quelle: Amazon.de

Video

Großes Kino und Sie sind mittendrin. Ganz gleich ob auf Reisen oder zu Hause, mit der cinemizer® OLED 3D-Multimedia-Videobrille können Sie überall ganz entspannt Filme genießen. Schliessen Sie den cinemizer OLED einfach an Ihren iPod, an Ihr Smartphone oder Ihren Blu-ray Player an und erleben Sie besten Kinogenuss in HD. Ob Tablet, Smartphone oder Spielekonsole – mit dem cinemizer OLED haben Sie immer einen Logenplatz, also lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihre private Filmvorführung für unterwegs. Vorhang auf für die dritte Dimension!

immersives-lernen mit cinemizer OLED

cinemizer OLED und immersives Lernen. Quelle: Amazon.de

 

Lernen in 3D

Intensives und effektives Lernen ohne äußere Störfaktoren und in 3D ist jetzt möglich mit der cinemizer OLED Multimedia-Videobrille. Nachweislich hat die räumliche Darstellung von Lerninhalten in 3D einen positiven Effekt auf das Langzeitgedächtnis. Verstärkt wird dieser noch durch die Interaktion mit dem Lerninhalt. Reisen, beispielsweise durch den menschlichen Körper, sind mithilfe des cinemizer OLED heute realisierbar. So lassen sich z. B. ganz bestimmte anatomische Details einfach mit dem Controler oder Joystick ansteuern.

 

cinemizer-CAD-anwendungen

cinemizer OLED und CAD-Anwendungen – begehen Sie Ihr Haus schon vor dem Bau. Quelle: Amazon.de

CAD-Visualisierung

Unternehmen Sie virtuelle Rundgänge durch dreidimensionale Objekte. Da viele Produkte heute mit modernen 3D-Grafikprogrammen entwickelt werden, können die räumlichen Daten auch mit der 3D-Multimedia-Videobrille cinemizer OLED dargestellt werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, z. B. das photorealistische CAD-Modell eines Gebäudes virtuell zu begehen, inklusive realistisch wirkender Inneneinrichtung und Außenbereiche, wie Garten oder Umgebung. Das ermöglicht es, Änderungen bereits in der Planungsphase in Echtzeit umsetzen zu können und die Kosten für unerwartete Umbauten oder Änderungen im Vorwege einzusparen.

Produktdetails:

  • Eingang: HDMI: 720p, 1080p und 3D (Frame Packing) / AV-In: 3,5mm/4 Pin-Buchse für Audio & Video (PAL/NTSC) / Videofähige iPod und iPhone Modelle über optionales Zubehör
  • Externe Anschlüsse: Mini-USB zum Laden des integrierten Akkus /3,5mm Audio Buchse für externe Stereo-Kopfhörer
  • Simulierte Bildgröße: 102 cm (40 Zoll) in 2 Meter Entfernung
  • Displaytyp: OLED Displays (Organic Light Emitting Diode)
  • Seitenverhältnis: 16:9
  • Auflösung & Farbtiefe:2 Hochauflösende Displays mit je 870 x 500 Pixel / 24 Bit RGB
  • Akkulaufzeit: bis zu 6 Stunden bei voll geladenem Akku
  • 3D Support: Side-by-side / Top-Bottom / Line interleaved / Frame Packing bei HDMI (720p / 1080p)
  • Dioptrienbereich: beidseitig getrennt einstellbar von -5 bis +2 Dioptrien
  • Artikelgewicht: 120 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 800 g
  • Verpackungsgröße:
cinemizer-oled-3d-multimediabrille

cinemizer OLED 3D Multimediabrille

Hier können Sie die cinemizer OLED kaufen

Mit OLEDs weltweit werben – per Mausklick

OLED-Werbedisplays sollen globale Online-Werbung möglich machen, von zu Hause aus.

Sie möchten Ihre Anzeige schalten auf statischen oder mobilen OLED-Werbedisplays in Bussen, Bahnen, Taxis in Städten Ihrer Wahl überall auf dem Globus und das Ganze online, von Ihrem Rechner aus? Das soll in Zukunft möglich sein, wenn es nach Andreas Heck geht, dem Gründer von Chameleon Communication.

OLED-Werbung mit chameleon-communication

Werbung mit Vision von Chameleon Communication

Seine Vision ist es, sowohl großen als auch kleinen Unternehmen die Möglichkiet zu geben, mit wenigen Klicks Werbung auszustrahlen. Dabei kann man selbst Gebiet und Zeiten festlegen, also, ob die Werbung regional, überregional oder international, an bestimmten Tagen oder zu festgelegten Tageszeiten geschaltet wird.

Wir kennen das von Google AdWords-Anzeigen. Auch hier kann man Verbreitungsgebiet sowie Wochentag und sogar die Uhrzeit der Werbeeinblendungen bestimmen. Jedoch handelt es sich beim Werbekonzept von Chameleon Communication um mehr als kleine dreizeilige Textblöckchen, die auf ein bestimmtes Medium – das Internet – begrenzt bleiben.

globales OLED-Werbedisplaykonzept

Globales Werbedisplaykonzept von Chameleon Communication

Mit OLED-Technologie soll die Werbung auf eine Vielzahl von Medien übertragen werden. Per Satellit und GPS könnten dann sogar einzelne Werbeflächen in bestimmten Fahrzeugen angesteuert und Zielgruppen punktgenau angesprochen werden.

Voraussetzung ist natürlich, dass sich OLED-Displays als Werbeflächen durchsetzen und zu einer kostengünstigen Alternative zu derzeitigen Werbemedien avancieren. Außerdem müssen OLEDs als Werbeträger noch technisch weiter entwickelt und verbessert werden. Um das zu gewährleisten wirbt Andreas Heck auf der Website Chameleon-Communication.com um Inverstoren für seine Idee, die ihn zu einem von 10 Finalisten des Gründerwettbewerbs Startup-Pioniere 2012 gemacht hat.

Wir sind gespannt, wie es mit der Idee globaler OLED-Werbung von Chameleon in den kommenden Monaten voran geht.

OLED – so versteht es jedes Kind

Für alle Nicht-Technik-Freaks habe ich hier eine wunderbar einfache und anschauliche Erklärung für das OLED-Prinzip gefunden. Die Sendung mit der Maus hat sich dieses Themas schon angenommen und die Wirkungsweise von OLEDs kindgerecht und interresant aufgezeigt. Und wenn Kinder bereits wissen, was OLEDs sind kann es bis zur endgültigen Marktreife von OLED-Produkten nicht mehr weit sein.


Quelle: WDR

Mittlerweile finden sich OLED-Anwendungen ja schon in Handys und Fernsehern. Und auch OLED-Werbedisplays oder OLED-Tapeten als Lichtquelle werden wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen, wenn es nach den Gründern der britischen Firma LOMOX geht, die bereits Patente auf großflächige OLED-Folien angemeldet hat und ausgestattet mit finanziellen Mitteln des Carbon Trust (eines Zusammenschlusses zur Reduktion von Kohlendioxidemissionen) an einer zügigen Marktreife von OLED-Displays arbeitet.

Jedenfalls wünsche ich gute Unterhaltung beim Anschauen des Filmbeitrags, der neben dem Herstellungsverfahren für OLEDs auch gleich einige interessante Anwendungsmöglichkeiten aufzeigt.

Samsungs transparentes Smart Window

Samsung stößt ein Fenster in die Zukunft auf, mit dem Smart Window, einem transparenten, dünnen LCD-Bildschirm, der unsere Art, mit Computern zu arbeiten, revolutionieren könnte.

Bereits auf der CeBIT 2011 wurde das Smart Window vorgestellt, allerdings noch mit Fokus auf den Einzelhandel, als smartes Schaufenster. Koppelt man das Smart Window jedoch mit Microsoft Windows, erhält man ein Multi-Media-Display für alle denkbaren Aufgaben, z. B. im Entertainmentbereich als Videowand für zu Hause oder als Präsentationsmedium für die Arbeit.

Das Smart Window könnte anstatt einer Fenterscheibe in Gebäude eingebaut und so entweder als Fenster oder als Monitor verwendet werden. Dabei ist es unerheblich, ob das Smart Window von hinten mit Licht beschienen wird, denn Samsung hat den Bildschirm mit einer Blendenfunktion ausgerüstet, die das Display oder den Raum je nach Bedarf abdunkelt.

Bis es soweit ist kommt das Smart Window zunächst mal als 45-Zoll-Gerät im März in ausgewählten Ländern heraus. Wir müssen hier zu Lande uns allerdings noch etwas gedulden, denn ein Veröffentlichungstermin für Europa steht noch nicht fest.

So ganz müssen wir aber auf die Smart Window Technologie nicht verzichten, denn statt des Fensters gibt es von Samsung Das transparent Werbedisplay SyncMaster NL22B LED in Handel zu kaufen.

OLED Bildschirmfolie

OLED-Display Monitor-Tapete

Lustige Idee von den Machern der Seite Pack-dein-Studium.de Studieren in Sachsen. Was uns – und dem fußkranken Sportfan hinter der Kamera – da präsentiert wir, ist nichts anderer, als die mögliche Zukunft des Fernsehens. Das Zauberwort heißt OLED-Display.

OLED (organic light-emitting diode) oder zu deutsch organische lichtabgebende Diode ist eine Weiterentwicklung der LED. Der Clou: OLEDs basieren auf organischem Material, das bei Stromzufuhr zu leuchten beginnt. Man arbeitet mittlerweile daran, mehrere hauchdünne Folien, die unterschiedliche Farben erzeugen, übereinander anzuordnen und somit, wie im folgenden Filmbeispiel, eine dünne, flexible Monitorfolie zu erhalten, auf der man fernsehen kann.

Bis diese Technologie die Marktreife erlangt, wird es wohl noch ein wenig dauern, aber Branchenriesen wie Sony, Samsung und LG sind schon dabei, erste OLED-Prototypen zu entwickeln. Immerhin, die Möglichkeiten dieser Technologie sind gigantisch. OLED-Fernseher, OLED-Handys, Tablets, aber auch leuchtende OLED-Tapeten oder Bildschirme, so groß wie die Wand, OLED-Messedisplays, Straßen- und Stadtbeleuchtung ohne klassische Lampen und natürlich OLED-Werbedisplays – all das könnte sich mit der OLED-Technologie realisieren lassen.

Warten wir also gespannt auf die ersten OLED-Displays. Vielleicht ist Know-How aus Sachsen dann auch gefragt …